MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Alte Filme

Alte Filme 3 3 Kundenmeinungen
(4,33 / 5 )
Autor: Klaus Schlesinger
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 23.03.2009
Artikelnummer: 62668
ISBN / EAN: 9783928660891

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,00 € 4,99 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 50%

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Faber & Faber
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 172

Produktbeschreibung

Ein literarisches Gemälde über die Wirklichkeit der DDR in den 70ern!

1975, als Klaus Schlesinger die Erzählung von Kotte schreibt, dem 30jährigen Teilkonstrukteur auf dem Weg nach oben, scheint die DDR ziemlich gut bei sich selbst zu sein: von aller Welt diplomatisch anerkannt, wirtschaftlich nicht ohne erkennbare Erfolge, mit ihrer Intelligenz vorübergehend in Frieden lebend. Wie nun weiter? Soll das schon alles sein?
Kottes Unzufriedenheit mit seinem eintönigen Alltag hat einen seltsamen Anlass, und merkwürdig ist auch sein Verhalten: Er beginnt zu bummeln, lernt ungewöhnliche Leute kennen und findet sich eines Tages in der obersten Schale eines Springbrunnens im Zentrum Berlins wieder: völlig durchnässt, fröstelnd und ernüchtert.

3 Kundenmeinungen

  • Alte Filme
    • Kundenbewertung
    Thomas aus Paderborn schrieb:
    Tolles Buch. Sehr kurzweilig geschrieben, hat es mich von der ersten Seite an überzeugt. Der Kauf hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    27.02.12
  • Alte Filme
    • Kundenbewertung
    Mier aus Kaiserlautern schrieb:
    Eine interessante Lektüre über die Unzufriedenheit und mögliche Auswirkungen, wenn sich ein Mensch auf den Weg zur Zufriedenheit macht. Gut geschriebener Lesestoff über die Ernüchterung.
    27.02.12
  • Alte Filme
    • Kundenbewertung
    Ronald aus Jena schrieb:
    Schlicht geschrieben. Aber dem Autor gelingt es, die DDR darzustellen, wie sie einfach war. Das könnte nostalgisch wirken - ich meine: für diejenigen, die damals dort wohnten.
    27.02.12

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Alte Filme

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein