Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)

Arnold Zweig (DDR TV-Archiv) 5 5 Kundenmeinungen
(4,00 / 5 )
Interpret: DDR TV-Archiv
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 25.06.2010
Artikelnummer: 65333
ISBN / EAN: 4031778060169

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,99 € 19,99 €

Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 50%

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Interpret:
  • Anzahl der Medien: 7 DVDs
  • Spielzeit / Länge: 644 Min.
  • Altersfreigabe: FSK 12

Produktbeschreibung

Sammlung dreier zwischen 1967 und 1973 fürs DDR-Fernsehen entstandener Verfilmungen der ersten drei Romane von Arnold Zweigs Zyklus ?

Sammlung dreier zwischen 1967 und 1973 fürs DDR-Fernsehen entstandener Verfilmungen der ersten drei Romane von Arnold Zweigs Zyklus "Der große Krieg der weißen Männer", der sich kritisch mit dem Ersten Weltkrieg und dessen Hintergründen auseinandersetzt.

Streit um den Sergeanten Grischa: Im Frühjahr 1917 breitet sich überall an den Fronten Kriegsmüdigkeit aus. Zu denen, die endlich Frieden wollen, gehört auch der russische Soldat Grischa Paprotkin. Bei seiner Flucht aus einem deutschen Kriegsgefangenenlager wird er wieder aufgegriffen und soll als Spion erschossen werden. Junge Frau von 1914: Sommer 1914. Ein Paar: Die Potsdamer Bankierstochter Leonore Wahl und der Schriftsteller Werner Bertin. Man lebt und liebt, lernt und arbeitet. In hitzigen Debatten geht es um die Kunst und die Rolle des Geistes in Europa. Dass andere Leute inzwischen einen Weltkrieg vorbereiten, wird von den Intellektuellen nicht bemerkt. Sein Beginn überrascht sie maßlos. Der Krieg reißt alle in seinen Strudel und da entdeckt Bertin plötzlich seinen Patriotismus. Erziehung vor Verdun: Der Soldat Bertin, jüdischer Schriftsteller und künftiger Anwalt, wird als Aufrührer angesehen und entsprechend behandelt. Beim Bahnbau lernt er den Unteroffizier Christoph Kroysing kennen, der Vergehen seiner Offiziere aufgedeckt hat.

5 Kundenmeinungen

  • Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Basti aus Nuernberg schrieb:
    Super Sache
    09.12.11
  • Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    HansHund aus Dresden schrieb:
    eine tolle und große DVD-Box. Auch in der DDR machte man gute Filme.
    09.12.11
  • Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Rita aus Muenster schrieb:
    Ein wahres Meisterwerk, ich bin sehr begeistert.
    09.12.11
  • Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Hans aus Potsdam schrieb:
    Diese Filme muss man gesehen haben. Wirklich tolle Verfilmungen.
    09.12.11
  • Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Hinrich aus Wismar schrieb:
    Mir gefallen die Verfilmungen wirklich besonders gut. Nicht nur für Sammler geeignet. Von mir dafür zwei Daumen hoch!
    09.12.11

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Arnold Zweig (DDR TV-Archiv)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein