• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Das gefühlte ICH in blühenden Landschaften

Reflexionen über gemeine Brüder und Schwestern
Autor: Horst Harych
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 08.01.2013
Artikelnummer: 71874
ISBN / EAN: 9783897932807

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,95 € 7,99 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 52%

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Das Neue Berlin
  • Anzahl der Medien: 1 Buch
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 282

Produktbeschreibung

Im Osten Deutschlands war der 1951 erschienene autobiografische Roman von Theo Harych (1903-1958) »Hinter den schwarzen Wäldern« ziemlich bekannt. Sechzig Jahre später erzählt sein Sohn seine eigene Geschichten.
Er reflektiert als ehemaliger Hochschullehrer Erlebnisse in unterschiedlichen Ordnungen. Bei den Nazis war er »Pimpf«, in der DDR lernte er, was ihm geboten wurde, er arbeitete und – zehn Jahre vor seiner Pensionierung – erlebte er das Ende der DDR und die Wiederherstellung des deutschen Nationalstaates. Der biografische Umbruch, so schreibt er selbst, habe ihn an der Kulturnation Deutschland schier verzweifeln lassen. Erst zwei Jahrzehnte danach sei der Abstand groß genug für eine ironische, humorvolle, aber auch gesellschaftskritische Reflexion der Geschehnisse.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das gefühlte ICH in blühenden Landschaften

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein