Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Der Desinformant

Erinnerungen eines DDR-Geheimdienstlers
Autor: Horst Kopp
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 17.10.2016
Artikelnummer: 115687
ISBN / EAN: 9783360013156

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Das Neue Berlin
  • ISBN / EAN: 9783360013156
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 288

Produktbeschreibung

Horst Kopp veranlasste, dass in westdeutschen Medien Meldungen erschienen, die dann in der DDR-Presse zitiert wurden. Desinformation nannte man das, und Horst Kopp arbeitete in der zuständigen Abteilung. Sie sorgte auch dafür, dass Willy Brandt 1972 beim konstruktiven Misstrauensvotum Bundeskanzler blieb. Und Kopp sicherte DDR-Diplomaten ab, die auf Konferenzen im Ausland verhandelten.1985 aber geriet er selbst in die Geheimdienstmühle. Fünf Wochen saß er hinter Gittern, weil ihn die eigenen Leute für einen Westagenten hielten. Nach dem Bruch seiner Biografie bearbeitete er zwangsweise im Magistrat von Berlin – Ironie der Geschichte – Ausreiseanträge. Bis 1989 …Kopp erzählt sein spannendes, unerhörtes DDR-Schicksal, ohne mit diesem zu hadern.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Desinformant

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein