MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Der Fall Gleiwitz

Verfügbarkeit: nur noch 4 lieferbar
Veröffentlicht am: 28.09.2021
Artikelnummer: 26177
ISBN / EAN: 4028951181407

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Anzahl der Medien: 1 DVD
  • Spielzeit / Länge: 63 Min.
  • Altersfreigabe: FSK 12

Produktbeschreibung

Der Film rekonstruiert minutiös den von den Nazis am 31. August 1939 fingierten polnischen Überfall, der den Grund für den Krieg gegen Polen liefern sollte. Der Rundfunksender Gleiwitz befindet sich nahe der polnischen Grenze. Sechs aus Polen stammende Volksdeutsche kommen von einer SS-Schule im Sonderauftrag nach Gleiwitz und werden von SS-Hauptsturmführer Naujocks empfangen. Am 31. August gibt Heydrich aus Berlin den telefonischen Befehl, die geplante Aktion durchzuführen. Ein KZ-Häftling wird in eine polnische Uniform gesteckt, zum Sender gebracht, erschossen und als "Beweis" für den Überfall der Polen zurückgelassen. Am Morgen darauf wird "zurück geschossen".

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Fall Gleiwitz

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein