• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Gauck-Behörde

Der Inquisitor zieht ins Schloss
Die Gauck-Behörde 2 2 Kundenmeinungen
(3,00 / 5 )
Autor: Klaus Huhn
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Veröffentlicht am: 13.03.2012
Artikelnummer: 69891
ISBN / EAN: 9783360020680

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,95 € 2,99 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 69%

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Spotless
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 128

Produktbeschreibung

Der „Bürgerrechtler der letzten Stunde“ verwechselt Leichenberge mit Aktenbergen und verspricht auch sonst nicht viel Gutes. Dieses Buch nimmt den „reaktionären Stinkstiefel“ (Deniz Yücel, taz) genauer unter die Lupe.

Pastor Gauck bejubelt die Freiheit. Dieses Buch fragt: Welche Freiheit meint er, und für wen? Erfüllt der neue Präsident die strengen Anti-Stasi-Auflagen der Parlamente und des Öffentlichen Dienstes? Dieses Buch meldet Zweifel an. Ist Gauck für das Amt prädestiniert? Dieses Buch stellt seine Eignung als Präsident konservativer Eliten dar. Ist Gauck ein Bruder im Geiste von Thilo Sarrazin? Dieses Buch hat dafür gute Argumente. Ist Gauck der "Präsident der Herzen"? Dieses Buch zeigt: die ihn herbeisehnen, kennen ihn nicht. Was dürfen wir vom Bundespräsidenten Gauck erwarten? Dieses Buch meint: nichts Gutes.

Das zweite Mal ist auch zweite Wahl: 2010 konnte die Kanzlerin den Ex-Pfarrer und Stasi-Jäger noch verhindern. Nun hat er es mit Hilfe der Medien geschafft: "Er ist das Volk", jubelt der stern. Er ist eine Flasche, sagen andere. Wir sagen: Halleluja, da kommt was auf uns zu! 

2 Kundenmeinungen

  • Die Gauck-Behörde
    • Kundenbewertung
    Die Gauck-Beh aus Berlin schrieb:
    Ich weiß nicht ob man sich jetzt schon darum kümmern muss. Er ist gerade Präsident geworden. Einfach zu früh und schnell veröffentlicht.
    18.05.12
  • Die Gauck-Behörde
    • Kundenbewertung
    Die Gauck-Beh aus Berlin schrieb:
    Ich weiß nicht, womit der Autor seine kühnen Thesen beweisen kann. Er behauptet nur. Aber spannend ist es doch, obwohl bei einigen Punkten gegenteiliger Meinung bin.
    18.05.12

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Gauck-Behörde

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein