MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Ein Untergang als Befreiung (Mängelexemplar)

Autor: Michael Klundt
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 24.02.2005
Artikelnummer: 66165
ISBN / EAN: 9783894383216

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,80 € 1,00 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 94%

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Papyrossa Verlagsges
  • ISBN / EAN: 9783894383216
  • Anzahl der Medien: 1 Buch
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

8. Mai 1945: Kapitulation, Zusammenbruch, Untergang? Oder vielleicht Befreiung? Und wenn Befreiung, dann wovon und für wen? Und wer hat welchen Anteil daran? Europas Befreiung von der NS-Herrschaft habe, so hört, liest und sieht man es allenthalben, mit dem D-Day, der Landung der Westalliierten in der Normandie, begonnen. Die Eröffnung einer Zweiten Front gegen den deutschen Faschismus kann dann zum Vorläufer einer wunderbaren Freundschaft werden, symbolisiert auch durch die Teilnahme deutscher Soldaten an den 60-Jahrfeiern zum D-Day. Die Frage, was denn die Erste Front war und was bis dahin eigentlich die Rote Armee gemacht hat, stellt sich so gar nicht mehr. Das Buch untersucht, wie es zur Antihitlerkoalition zwischen den Westmächten und der Sowjetunion kam, welche Möglichkeiten ihr Sieg eröffnete, woran sie zerbrochen ist und welche Auswirkungen das hatte. Zeitzeug(inn)en und Dokumente illustrieren die Hoffnungen und das unerfüllte Vermächtnis des 8. Mai.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ein Untergang als Befreiung (Mängelexemplar)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein