MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Fontanes Kriegsgefangenschaft

Wie der Dichter in Frankreich dem Tod entging
Autor: Gabriele Radecke / Robert Rauh
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 24.09.2020
Artikelnummer: 2157304
ISBN / EAN: 9783861247401

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

22,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Nur knapp entging Theodor Fontane dem Tod. Als er im Herbst 1870 nach Frankreich reiste, um über den Deutsch-Französischen Krieg zu recherchieren, wurde er als mutmaßlicher preußischer Spion verhaftet und vor ein Kriegsgericht gestellt. Gabriele Radecke und Robert Rauh nehmen die Leser mit zu den Originalschauplätzen und erzählen die dramatische Geschichte von Fontanes Odyssee quer durch Frankreich aus zwei Perspektiven: aus der Sicht des Kriegsgefangenen und aus der seiner Helfer in Berlin­– unter ihnen auch Bismarck. Für ihr Buch haben sie nicht nur Fontanes autobiografisches Werk, sondern auch bisher unbekannte Notizen, Briefe und Dokumente ausgewertet.

0 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Fontanes Kriegsgefangenschaft

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein