• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Honeckers letzter Hirsch

Jagd und Macht in der DDR
Autor: Helmut Suter
Verfügbarkeit: nur noch 4 lieferbar
Veröffentlicht am: 22.03.2018
Artikelnummer: 2030226
ISBN / EAN: 9783898091466

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

26,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: be.bra
  • ISBN / EAN: 9783898091466
  • Bindung: Hardcover
  • Anzahl Seiten: 256

Produktbeschreibung

Ein kenntnisreicher Blick auf die deutsche Zeitgeschichte und die Netzwerke der Macht.
Die Führungselite der DDR nutzte die Jagd als Freizeitvergnügen und als Mittel der Politik. Insbesondere Erich Honecker war geradezu jagdbesessen und kürzte häufig Sitzungen ab, um sich auf die Pirsch zu begeben. Im Jagdrevier Schorfheide wurden nicht nur staatstragende Entscheidungen getroffen und Intrigen geschmiedet, sondern auch illustre Gäste aus West und Ost empfangen – von Chruschtschow und Breschnew bis hin zu Helmut Schmidt und Franz-Josef Strauß. Dieses Buch blickt hinter die Kulissen des Jagdwesens von den letzten Kriegstagen 1945 bis hin zu Honeckers »letztem Hirsch« als Sinnbild für den Zusammenbruch der DDR.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Honeckers letzter Hirsch

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein