MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Letzte Aufzeichnungen

Letzte Aufzeichnungen 1 1 Kundenmeinungen
(5,00 / 5)
 (5,00 / 5 )
Autor: Erich Honecker
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 23.05.2014
Artikelnummer: B12651

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

0,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: BEBUG / Edition Berolina
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Erich Honecker war 169 Tage in Berlin-Moabit inhaftiert, ehe er Anfang 1993 nach Chile ausreiste. Im Gepäck hatte er ein Tagebuch, etwa 400 handschriftlich gefüllte Seiten. »Für Margot« stand auf dem Deckblatt. Darin berichtet er über den Gefängnisalltag, sein Befinden, Gespräche und Eindrücke. Es sind vermutlich die einzigen persönlichen Notizen, die Erich Honecker je zu Papier brachte. Sie erschienen in dem Jahr, in welchem er einhundert Jahre alt geworden wäre.

Mit einem Vorwort von Margot Honecker.

1 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

  • Letzte Aufzeichnungen
    • Kundenbewertung
    Herr Rohde aus Kiel schrieb:
    Honeckers Gefängnistagebuch lohnt es sich alleine aus historischem Interesse zu lesen, um zu verstehen, wie in der Wirklichkeit Geschichte geschrieben wird.
    27.01.15

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Letzte Aufzeichnungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein