• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)

Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv) 5 5 Kundenmeinungen
(3,00 / 5 )
Regisseur: DDR TV-Archiv
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 29.10.2010
Artikelnummer: 65347
ISBN / EAN: 4031778060121

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Regisseur:
  • Anzahl der Medien: 5 DVDs
  • Spielzeit / Länge: 434 Min.
  • Altersfreigabe: FSK 12

Produktbeschreibung

Manfred von Brauchitsch entstammt einer alten preußischen Adelsfamilie. Doch der Drill in der von den Eltern gewünschten Militärkarriere behagt dem jungen Mann ganz und gar nicht. Gegen den Willen seines Vaters entschließt sich Manfred, in den Rennsport einzusteigen. Mit seinem stromlinienförmigen Mercedes gelingt ihm 1932 der Durchbruch, und er wird zu einem gefeierten Helden des Autosports.

Noch hat er kein Interesse an der Politik, und noch sieht er in den Nationalsozialisten nur neue Förderer für seine große Leidenschaft. Erst der gewalttätige Zusammenstoß mit einigen SS-Männern und die Verhaftung der prominenten Frau von Stengel öffnen Manfred die Augen. Er verhilft dem Journalisten Levi zur Flucht und kehrt selbst dem Dritten Reich den Rücken. Am Luganer See findet er Aufnahme bei Rudi Caracciola, der ebenfalls als Rennfahrer lange Jahre äußerst erfolgreich war. Doch als seine Mutter ihn an die Verpflichtung gegenüber der Familie erinnert, kehrt Manfred während des 2. Weltkriegs zurück nach Deutschland - und findet die Männer, die die Verantwortung für den Krieg tragen, in seiner eigenen Verwandtschaft: So zum Beispiel sein Onkel Walter, der als Generalfeldmarschall an den Planungen der Wehrmacht beteiligt ist.

Langsam erkennt Manfred die Bedeutung des Kampfes, den sein langjähriger Techniker und Freund Theo Hempel gegen die Nazis führt. Nach dem Ende des Krieges will Manfred zusammen mit seiner Liebe Gisela ein neues Leben beginnen - und stellt entsetzt fest, dass die alten Seilschaften aus Vorkriegszeiten im westlichen Deutschland immer noch intakt sind. Selbst Levi, dem er unter der Nazi-Herrschaft das Leben gerettet hat, arbeitet jetzt als amerikanischer Presseoffizier für imperialistische Interessen. Als Manfred die Werte und Lebensweise der DDR öffentlich bewundert, wird er unter dem Vorwurf des Hochverrats verhaftet und wandert schließlich in die DDR aus. Doch all die Anfeindungen und Intrigen verkraftet Gisela nicht und begeht Selbstmord.

5 Kundenmeinungen

  • Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)
    Herr Gei aus Frankenheim schrieb:
    Ich freue mich auf diesen Film, egal ob Ost und West ein Thema ist. Ich bin 56 und kenne diesen Film aus meiner Jugendzeit und habe ihn noch in Erinnerung. Er zeigt, dass man eine politsche Richtung haben muß. Neutral sein ist keine Variante. Die Gedanken dieses Filmes kann man auch auf die heutige Zeit übertragen, ohne ein großer Politiker zu sein, denn sonst geht es erst recht den Berg hinunter.
    16.10.10
  • Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Andreas aus Essen schrieb:
    War leider nicht so mein Fall, aber meine Ansprüche für dieses Genre sind auch sehr hoch, da ich meine, mich gut damit aus zu kennen. Es gibt aber auch schlechteres, daher gebe ich mal drei gute Sterne als Bewertung!
    19.12.11
  • Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Holger aus Vechta schrieb:
    Ich hab mir ein bisschen mehr von dem Film versprochen. Bin nicht so richtig überzeugt.
    19.12.11
  • Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Herbert aus Worms schrieb:
    Mein Enkel hatte mir diesen Film zum Geburtstag geschenkt. Wenn ich den Film anschaue denke ich an meine Jugend zurück. Der Film zeigt einem, dass man eine politische Richtung haben muss, sonst ist man gleich verloren.
    19.12.11
  • Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)
    • Kundenbewertung
    Michael aus Essen schrieb:
    Naja, hätte ich mehr davon erwartet. Aber im Grunde in Ordnung.
    19.12.11

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ohne Kampf kein Sieg (DDR TV-Archiv)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein