Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Qualifikationsphase

Philo's - Philosophieren.NW.2
Autor: Peter Bekes / Volker Frederking / Axel Krommer
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 12.06.2015
Artikelnummer: 87517
ISBN / EAN: 9783140250603

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

27,95 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Philosophieren in der Oberstufe deckt das gesamte Themenspektrum des Philosophieunterrichts der Oberstufe nach den Vorgaben der neuen NRW-Kernlehrpläne ab und bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, sich sowohl analytisch-diskursiv als auch handelnd-produktiv mit philosophischen Texten und Fragestellungen zu beschäftigen.§Das zweibändige Schülerbuch gliedert sich in sechs Sinnfelder , die neben der Fokussierung auf die Kernthemen der curricularen Inhaltsfelder auch immer wieder Möglichkeiten eröffnen, einen erweiterten Blick auf philosophische Fragen zu werfen.§§Der erste Band dient dem Einsatz in der Einführungsphase , in der die Grundlagen für das praktische und theoretische Philosophieren gelegt werden. Er umfasst zwei Sinnfelder: "Der Mensch und sein Handeln" sowie "Menschliche Erkenntnis und ihre Grenzen". In sehr lebensnaher Weise, d.h. ausgehend von Texten (z.B. Jugendbüchern) und anderen Medien (z.B. Filmen), denen die Schülerinnen und Schüler auch im Alltag begegnen und die zum selbstständigen Nachdenken anregen, wird hier ein ebenso altersangemessener wie anspruchsvoll-systematischer Zugang zum philosophischen Denken eröffnet. Anthropologische und erkenntnistheoretische Fragen, die auch ethische und metaphysische Aspekte behandeln, eröffnen in der Einführungsphase ein breites inhaltliches Spektrum, das durch eine schülerorientierte Methodenlehre ergänzt und abgerundet wird. Diese zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, wie man philosophische Texte lesen und diese Lesarten in innovativer Weise mit den curricular vorgeschriebenen Kompetenzen verknüpfen kann, sodass die unterschiedlichen Anforderungen gerade auch im Hinblick auf die im Kernlehrplan aufgeführten Operatoren für die Schülerinnen und Schüler selbst transparent und gut nachvollziehbar werden. Am Beispiel einer dialogischen Erschließung von Platons Höhlengleichnis und einer systematischen Analyse des Kant-Textes "Was ist Aufklärung?" wird den Schülerinnen und Schülern überdies auf anschauliche Weise verdeutlicht, wie sich das zuvor erworbene Methodenwissen konkret anwenden lässt.§§In der Qualifikationsphase stehen im zweiten Band entsprechend den Vorgaben des NRW-Lehrplans die Sinnfelder " Das Selbstverständnis des Menschen ", "Werte und Normen des Handelns", "Zusammenleben in Staat und Gesellschaft" und " Wissenschaft und Erkenntnis"im Zentrum. Diese werden durch Themenfelder wie "Selbsterkenntnis und Identität", "Wirtschaftsethik", "Ökologie" oder "Sprachphilosophie" sinnvoll ergänzt, mit denen für die Schülerinnen und Schüler jeweils konkrete aktuelle Implikationen philosophischer Problemstellungen ins Blickfeld treten. Dabei sind auch sämtliche Sinn- bzw. Themenfelder der Qualifikationsphase kompetenzorientiert aufgebaut und durch Lernaufgaben bzw. Operatoren didaktisch erschlossen. Im Sinne eines Spiralcurriculums werden die Schülerinnen und Schüler auf diese Weise behutsam, aber zielführend auf die Anforderungen des Abiturs vorbereitet.§§Ein wichtiges Strukturierungs- und Gestaltungsprinzip aller Kapitel und Unterkapitel beider Bände ist dabei ein didaktischer Dreischritt . Ausgehend von stimulierenden Bild- und Textimpulsen können die Schüler und Schülerinnen in der Phase des Vordenkens ihr eigenes Verständnis eines philosophischen Problems vor dem Hintergrund ihres ganz persö

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Qualifikationsphase

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein