Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Schülervorstellungen im Biologieunterricht

Hammann:Schülervorstellungen i.Biologie
Autor: Marcus Hammann / Roman Asshoff
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 28.04.2015
Artikelnummer: 47050
ISBN / EAN: 9783780049087

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

29,95 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Beim Vorwissen Ihrer Schüler/innen anknüpfen!§§Schülervorstellungen sind ein klassisches Thema psychologischer und fachdidaktischer Lehr-Lernforschung. Ohne deren detaillierte Kenntnis ist es kaum möglich, an das Vorwissen der Schüler/innen anzuknüpfen und Biologie effektiv zu unterrichten. Dennoch werden die Forschungsergebnisse zu Schülervorstellungen bisher selten in der Unterrichtspraxis genutzt, obwohl dies aus der Perspektive konstruktivistischer Lerntheorien sinnvoll wäre, ist es doch das Vorwissen, das maßgeblich bestimmt, was gelernt wird.§§Die Autoren beschreiben wesentliche Schülervorstellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie (Stoffwechsel, Ökologie, Evolution, Genetik, Humanbiologie, Zytologie) und belegen diese mit Beispielen aus der Forschung. Zudem vergleichen sie diese mit fachlichen Vorstellungen und diskutieren ihre Relevanz für den Biologieunterricht. Besondere Beachtung finden dabei diejenigen Vorstellungen, welche Ursachen für Lernschwierigkeiten darstellen. Leitend ist die Frage, von welchen Voraussetzungen Lernende ausgehen und welche Denkweisen sie nutzen, wenn sie biologische Phänomene erklären. Auf dieser Grundlage können Lehrende die Lernvoraussetzungen ihrer Schüler/innen besser einschätzen und die Lernprozesse auf die Schülervorstellungen ausrichten.§Ein Überblickswerk für Studierende, Referendare, Lehrer/innen und Fortbildner/innen des Faches Biologie, die Schülervorstellungen in lernförderlicher Weise in ihren Unterrichtsprozess einbinden möchten.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Schülervorstellungen im Biologieunterricht

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein