MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Strommarktliberalisierung Schweiz

Bolliger:Strommarktliberalisierung Schw
Autor: Florian Bolliger / Andreas Mäder
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1004001
ISBN / EAN: 9783639364392

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Das vom Schweizerischen Parlament im Jahr 2007 verabschiedete Stromversorgungsgesetz sieht eine Öffnung des Schweizerischen Strommarkts in zwei Schritten vor. In einem ersten Schritt wird ab dem 1. Januar 2008 eine Teilmarktöffnung geschaffen, in der Endverbrauchern, die mehr als 100'000 kWh Strom pro Jahr verbrauchen, erlaubt wird, ihren Stromversorger auszuwählen. Dank der vollen Marktöffnung erhalten ab dem 1. Januar 2013 alle Endverbraucher die Möglichkeit, ihren Strom von anderen Energieversorgern zu beziehen. Die Autoren Florian Bolliger und Andreas Mäder erläutern in diesem Buch die Schweizerische Stromlandschaft vor der Liberalisierung. Sie veranschaulichen anschliessend den Verlauf wie auch Sinn und Zweck der Strommarktliberalisierung sowie deren Auswirkungen auf die Marktteilnehmer. Darauf aufbauend beschreiben die Autoren mögliche Handlungsoptionen für Energieversorgungsunternehmen in deren Geschäftsfeldern. Das Buch richtet sich allgemein an am Schweizerischen Strommarkt Interessierte sowie speziell an Führungskräfte von Energieversorgungsunternehmen, die sich mit der Strommarktliberalisierung auseinandersetzen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Strommarktliberalisierung Schweiz

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein