Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

PM-KPI: Die institutionalisierte Irreführung mittels Kennzahlen?

Berchtold:PM-KPI: Die institutionalisie
Autor: Christoph Berchtold
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 1006852
ISBN / EAN: 9783639460896

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: AV Akademikerverlag
  • ISBN / EAN: 9783639460896
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Einerseits wird in der Projekt-Praxis den PM-KPI durch Führungskräfte eine sehr hohe Bedeutung beigemessen, andererseits werden diese Messwerte aber auch immer wieder grundsätzlich in Frage gestellt. Die Frage, ob PM-KPI die richtigen Masseinheiten sind, um dem Fortschritt in IT-Projekten zu messen, war der Auslöser, für die Suche nach den Ursachen für das Scheitern von Fortschrittsmessungen in Projekten und nach den optimalen PM-KPI. Grundsätzlich eignen sich PM-KPI zur Fortschrittsmessung in Projekten. Jedoch müssen diese mittels PM-KPI-Validierungsindikatoren überprüft werden. Hierzu wurden verschiedene Checklisten erarbeitet, die es sowohl Führungskräften als auch Projektleitern ermöglichen, die richtigen Problemfelder zu identifizieren und zu überwachen. Fazit: Erstens: Die PM-KPI sind ein taugliches Mittel zur Messung des Projektfortschritts, falls diese mittels PM-KPI-Validierungsindikatoren überprüft werden und eine genügende PM-Maturität in den Projekten sichergestellt ist. Zweitens: PM-KPI eignen sich als Frühindikatoren über den Projektfortschritt, falls eine entsprechende PM-Maturität im Projektumfeld und in der Unternehmung vorhanden ist. Drittens: Die Messung mittels PM-KPI nimmt an Wichtigkeit mit zunehmender Komplexität im Projektumfeld zu.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: PM-KPI: Die institutionalisierte Irreführung mittels Kennzahlen?

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein