MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Kreuzverhör: Gesundheitskosten

Gasche,U.P.:Kreuzverhör Gesundheitskost
Autor: Urs P. Gasche
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1017337
ISBN / EAN: 9783280060780

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Orell Füssli
  • ISBN / EAN: 9783280060780
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Verantwortlichen unseres Gesundheitssystems nimmt Urs§P. Gasche ins Kreuzverhör. Warum müssen die Schweizer 50 Prozent mehr bezahlen für ihre Gesundheit als die Schweden §Finnen oder Dänen. Warum behandeln Ärzte je nach Region und§Spital dieselbe Krankheit extrem unterschiedlich. Wie lange§noch dürfen schlechte Ärzte besser verdienen als gute. Weshalb§müssen Krankenkassen alle Spitäler und Ärzte zahlen§ohne, dass diese ihre Qualität nachweisen müssen.Wieso haben§Grundversicherte keine freie Spitalwahl.§§Ob Bundesrat Pascal Couchepin, die heutige Bundesrätin Doris§Leuthard, BAG-Direktor Thomas Zeltner, Gesundheitsdirektor§Markus Dürr oder Ständerätin Simonetta Sommaruga. Sie§müssen Farbe bekennen und die hartnäckigen Fragen des früheren§Kassensturz-Chefs Urs P.Gasche beantworten. Im§Vordergrund stehen die Qualität der medizinischen Versorgung§die Pflichtleistungen der Krankenkassen und die zunehmende§Zwei-Klassen-Medizin.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Kreuzverhör: Gesundheitskosten

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein