MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Mundschrott

Z:Mundschrott
Autor: Dr. Z
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 23.07.2015
Artikelnummer: 1084663
ISBN / EAN: 9783862654895

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • ISBN / EAN: 9783862654895
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Arbeit eines Zahnarztes ist eklig und stressig. Kein Wunder, wenn dieser Umstand bei dem einen oder anderen Vertreter der Zunft auch mal Spuren hinterlässt. So ist es bei Dr. Z.§§"An jedem Zahn hängt auch ein Mensch." Aber genau das ist ja sein Problem! Er mag die Menschen, die an den Zähnen hängen, nicht. Aus seiner Sicht sind sie groteske Oralmessies mit faulen Ausreden - im wahrsten Sinne des Wortes - oder nervige Quasselstrippen, die viel zu viele Fragen stellen, oft auch noch ausgerechnet dann, wenn er gerade Mist gebaut hat. Und er glaubt, von ihnen ebenfalls nicht gemocht zu werden - womit er völlig recht hat: Wer mag schon Zahnärzte?§§Wer dieses Buch liest, wird zum einen seine Mundhygiene überdenken und zum anderen begreifen, dass Zahnärzte auch nur Menschen sind - die wie alle anderen ihre Fehler möglichst geschickt unter den Teppich kehren müssen.§§Dr. Z ist ein Zahnarzt wie aus dem Bilderbuch. Er hat eine hübsche Frau, die zehn Jahre jünger ist als er, und eine 19-jährige Tochter, die ihn nicht weiter stört. Er besitzt einen Porsche sowie eine eigene Praxis. Und selbstverständlich spielt er Golf! Aber Dr. Z hat ein Problem: Er findet, dass sein Beruf ganz prima sein könnte, wenn da nicht die dämlichen Patienten wären. Auch privat beginnt die Fassade zu bröckeln, denn seine Frau ist im Begriff wegzulaufen, und seine Tochter bezeichnet ihn voller Undankbarkeit als "Waschlappen".§§Als dann auch noch eine Routinebehandlung zum grobschlächtigen Albtraum für alle Beteiligten eskaliert, erkennt Dr. Z, dass es sich bei dem Scherbenhaufen vor seinen Füßen um sein eigenes Leben handelt. Da er dieses Schlamassel an niemanden delegieren kann, entscheidet er sich für eine überraschende Lösung: Er schneidet den Faden, mit dem er eben noch das Chaos im Munde der Patientin vernäht hat, ab und sucht das Weite.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Mundschrott

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein