MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Sechsunddreißig Stunden

Suhrk.TB.2211 Horvath.Sechsunddreißig
Autor: Ödön von Horváth
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1117780
ISBN / EAN: 9783518387115

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

7,50
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Sie hatte halt so ihre Geschichten, das Fräulein Pollinger aus der Schellingstraße in München, sie "fiel bei den besseren Herren nirgends besonders auf, denn sie hatte nur eine Durchschnittsfigur und ein Durchschnittsgesicht, nicht unangenehm, aber auch nicht hübsch, nur nett". Aber an jenem schwülen Augustabend des Jahres 1928 fällt Agnes Pollinger dem Eugen Reithofer besonders auf. Vor dem Arbeitsamt in der Thalkirchner Straße. Er ist seit zwei Monaten ohne Arbeit, sie seit fünf. Und damit beginnt die traurige Geschichte eines Münchner Mädchens, das sich ein wenig zu oft mit den Männern einläßt...

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Sechsunddreißig Stunden

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein