Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Napoleons Russlandfeldzug und der Vaterländische Krieg 1812

Dörfler:Napoleons Russlandfeldzug und d
Autor: Sebastian Dörfler
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1147783
ISBN / EAN: 9783838111841

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

115,90 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
  • ISBN / EAN: 9783838111841
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Napoleons Russlandfeldzug im Jahr 1812 war ein historischer Wendepunkt: Der französische Kaiser erlitt eine Niederlage, die hunderttausende Soldaten das Leben und ihn letzten Endes die Herrschaft über Europa kostete. Die historische Forschung hat zahlreiche Erklärungsansätze für Napoleons Niederlage bzw. den russischen Sieg entwickelt: Vom russischen Winter bis hin zu den logistischen Grenzen der Zeit reichen die Deutungen. Sebastian Dörfler betrachtet den Feldzug nun aus einer neuen Perspektive. Er fragt nach den geistigen Grunddispositionen der Entscheidungsträger auf beiden Seiten. Es geht ihm darum, eine Erklärung für bestimmte, den ganzen Feldzug prägende Verhaltensmuster zu finden. Konkret untersucht der Autor die Feindbilder und die daraus resultierenden Kriegsszenarien. Anhand von unveröffentlichtem Quellenmaterial aus französischen und russischen Archiven eröffnet Dörfler einen Einblick in die Gedankenwelt der "think tanks" der französischen und russischen Außenpolitik und Militärstrategie. Am Ende der Untersuchung steht die Frage, inwieweit die "Imaginationen des Krieges" den Ausgang der Kampagne beeinflussten.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Napoleons Russlandfeldzug und der Vaterländische Krieg 1812

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein