Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Selbstkonzept und Schulwechsel

Schrabacher:Selbstkonzept und Schulwech
Autor: Hildegard Schrabacher
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1150906
ISBN / EAN: 9783639220124

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • ISBN / EAN: 9783639220124
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Beschäftigung mit dem "Selbstkonzept" ist ein zentraler Schwerpunkt der Schulübertrittsforschung. Daher interessiert die Frage, wie sich die schulische Erfahrung - speziell der Schulübertritt - darauf auswirkt, wie Kinder und Jugendliche sich selbst sowie ihre Fähigkeiten im sozialen und schulischen Bereich beurteilen. Handelt es sich beim Schulübertritt um ein "kritisches Lebensereignis"? Wie wird er von den SchülerInnen erlebt - als Bedrohung oder Herausforderung? Welche positiven und/oder negativen Veränderungen gehen mit diesem Ereignis einher? Diese Fragen werden im theoretischen Teil des Buches diskutiert. Darauf aufbauend werden im empirischen Teil Ergebnisse einer Längsschnittstudie präsentiert. Hauptanliegen dieser Studie war es, festzustellen, ob sich mit dem Übertritt von der Grundschule in die weiterführende Schule eine Veränderung im Selbstkonzept der SchülerInnen nachweisen lässt bzw. ob dieses Ereignis eher als Herausforderung oder Bedrohung wahrgenommen wird. Den theoretischen Rahmen für diese Arbeit bildeten die Modellvorstellungen von Susan Harter. Das Buch richtet sich an Psychologen, Pädagogen, Fachkräfte im psychosozialen Bereich und interessierte Laien.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Selbstkonzept und Schulwechsel

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein