MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Funktion der Patientenautonomie in klinischen Ethikkomitees

Geisler:Die Funktion der Patientenauton
Autor: Kerstin Geisler
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1153358
ISBN / EAN: 9783639400977

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: AV Akademikerverlag
  • ISBN / EAN: 9783639400977
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Es lässt sich im letzten Jahrzehnt eine Etablierung klinischer Ethikkomitees zur The matisierung ethisch problematischer Fallkonstellationen in deutschen Kli ni ken konstatieren. Dies blieb auch der Wissenschaft nicht verborgen, wes halb sich eine vermehrte Auseinandersetzung verschiedener Disziplinen mit dem Thema Medizinethik verfolgen lässt. Dieses Buch ist das Ergebnis einer Stu die, die sich aus soziologischer Perspektive mit dem Thema Ethik im me di zi nischen Kontext beschäftigt. Zunächst nimmt die Autorin eine Erläuterung wich tiger medizinsoziologischer Entwicklungen vor, wobei der Umstellung der Figur des paternalistischen Arztes zum autonomen Patienten die größte Be ach tung zukommt. Dieser Prozess wird am deutlichsten durch die Insti tu tio nalisierung des Ethikkomitees reflektiert. In der empirischen Untersuchung die ser Arbeit wird mithilfe einer funktionalen Analyse von Beob ach tungs pro to kollen erläutert, wie Teilnehmer von Ethikkomitees miteinander kom mu ni zie ren, und welche Rolle die Patientenautonomie dabei spielt. Erleichtert oder er schwert Patientenautonomie den klinischen Alltag? Für wen stellt die Pa tien tenautonomie eine Belastung bzw. Erleichterung dar? Wann kann im Kli nik alltag der Patientenautonomie Priorität eingeräumt werden?

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Funktion der Patientenautonomie in klinischen Ethikkomitees

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein