Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

NS-Propaganda im Unterricht deutscher Schulen 1933-1943. Die nationalsozialistische Schülerzeitschrift "Hilf mit!" als Unterrichts- und Propagandainstrument

Omland:NS-Propaganda im Unterricht deut
Autor: Sabine Omland
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 15.10.2014
Artikelnummer: 1189725
ISBN / EAN: 9783643128232

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,90 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: LIT Verlag
  • ISBN / EAN: 9783643128232
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Fünf Millionen Schüler in Deutschland waren 1942 Leser der Zeitschrift "Hilf Mit!", die ihnen als Lehrbuchersatz diente. Schon im ersten Jahr des NS-Regimes hatte der NS-Lehrerbund die Schülerzeitschrift gegründet, um damit die Lücke im Lehrbuchangebot zu füllen. Das als attraktive Illustrierte gestaltete Lehrmittel war tatsächlich in erster Linie Propagandaträger für die rassistische Ideologie der Nationalsozialisten und ihre Politik. Damit erwies sich "Hilf mit!" als ein wirkungsmächtiger Faktor nationalsozialistischer Einflussnahme in der Schule, der hier erstmals in seiner großen Bedeutung herausgestellt wird.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: NS-Propaganda im Unterricht deutscher Schulen 1933-1943. Die nationalsozialistische Schülerzeitschrift "Hilf mit!" als Unterrichts- und Propagandainstrument

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein