Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Zwischen den Leben

Laforet,M.:Zwischen den Leben
Autor: Maximilian Laforet
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 121237
ISBN / EAN: 9783936149043

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,90 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Robert hat Pech mit seinem Autodeal in Beirut. Er kriegt für sein letztes Geld ein gutes Pfund besten Roten und trampt damit durch Libanon, Syrien, Türkei. Doch der deutsche Zoll wird fündig.§Die Monate in U-Haft werden dem Aussteiger nicht lang. Er überrascht mit immer neuen Einfällen, die ihm die vom verachteten Staat geschenkte Freizeit versüßen. Er macht psychologische Beobachtungen der Mitgefangenen und der Wachmänner. Er meditiert, schreibt, philosophiert und wundert sich, wie spannend diese Tage ohne äußere Abwechslung sind. §Die Mitbewohner seines "Schlosses" wechseln. Er erlebt deren Knastkoller, visualisiert groteske Phantasien und bedauert es, wenn er "aus dem Knast hier drinnen in den Knast dort draußen" versetzt wird. Die Briefe an seine Eltern sind eine Abrechnung mit der Ignoranz. §Robert geht mit Gelas-senheit und Ruhe in die Verhandlung. §Haschisch ist der Auslöser der Geschichte, aber dies ist kein Drogen-Roman. Er spielt "zwischen den Leben", d.h. in einer "Todeszone", einer Wandlungsphase zwischen zwei Existenzen. Wenn mensch sich auf eine Grenzerfahrung, Transformation einläßt, wird das Mißgeschick zum Gewinn, alchemistisch: das Blei wird in Gold verwandelt.§Social Beat und Existentialismus, durchdrungen von spiritueller Philosophie, begegnen uns in diesem Text. Hier wird Meditation beschrieben, und deren jahrelange Praxis in ihrer Wirkung gezeigt. Selten verbinden sich Sensibilität, Empathie und radikale Gesell-schaftskritik so optimistisch.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Zwischen den Leben

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein