Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Der Gesamtkünstler Christoph Schlingensief

Gesamtkünstler Christoph Schlingens
Autor: Pia Janke / Teresa Kovacs
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 29.11.2011
Artikelnummer: 1225552
ISBN / EAN: 9783706906678

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

41,80 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Christoph Schlingensief (1960-2010) war ein Künstler, der am Puls der politischen, gesellschaftlichen und medialen Entwicklungen gearbeitet hat. Mit seinen Aktionen und Projekten hat er konventionalisierte Wahrnehmungsmuster unterlaufen und herkömmliche Theaterformen gesprengt.§Die Buchpublikation ist die erste umfassende wissenschaftliche Darstellung der Arbeiten des Gesamtkünstlers Christoph Schlingensief. WissenschaftlerInnen aus den Bereichen der Theater-, Literatur-, Film-, Medien- und Kunstwissenschaft sowie Theater- und Medienleute analysieren Schlingensiefs künstlerischen Anspruch und theatrale Ästhetik. §Schlingensiefs Position innerhalb der Theatertradition wird ebenso diskutiert wie seine Neuerungen in Bezug auf die Verhältnisse von Fiktion und Realität, von Kunst und Leben, von Bühne und öffentlichem Raum, von Rolle und Schauspieler. Die Beiträge und Gespräche widmen sich der Prozesshaftigkeit von Schlingensiefs Projekten, seiner spezifischen Arbeitsweise sowie der Form seiner Arbeiten, der Vernetzung der Künste und der dadurch entstehenden medialen Verdichtungen und Kollisionen. Auch Schlingensiefs Strategien, latente gesellschaftliche Konflikte zum Vorschein zu bringen, sowie die Mechanismen der öffentlichen Erregungen werden untersucht. §Schlingensiefs Arbeiten werden dabei auch in einen größeren Kunst-Kontext gestellt, in die Tradition der Avantgarden des 20. Jahrhunderts von der Dada-Bewegung über Strömungen wie Fluxus, Happening, Aktionskunst bis hin zum Gesamtkunst-Konzept von Joseph Beuys. Ein wichtiger Aspekt ist auch Schlingensiefs Zusammenarbeit mit Elfriede Jelinek.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Gesamtkünstler Christoph Schlingensief

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein