MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Orphik und Initiationsüberlieferung

Raphael:Orphik und Initiationsüberliefe
Autor: Raphael / Beate Schleep
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 30.07.2015
Artikelnummer: 1251884
ISBN / EAN: 9783943304282

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

22,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Druck und Verlag Pomaska-Brand
  • ISBN / EAN: 9783943304282
  • Bindung: Hardcover

Produktbeschreibung

Die Orphik entstand, als die vorherrschende homerische Religion in der griechischen Antike ihre Funktion verlor. Die Figur des Orpheus steht somit in einem Kontext der Transformation und Erneuerung des Bewusstseins. Seit der Orphik spricht man von etwas Göttlichem im Menschen, von der "Göttlichkeit" der Seele und ihrem "Fall", aber vor allem verankert sich in Europa die metaphysische Anschauung des höchsten Seins.§Raphael präsentiert die Orphik gemäß der Überlieferung und hebt dabei den metaphysisch-initiatischen Aspekt hervor, der in den beiden Orpheus-Mythen gegenwärtig ist: Tod und "Abstieg in die Unterwelt". Der Mythos ist keine Phantasterei, sondern ein Symbol, das als kathartisches Element eine echte Erfahrung erzeugen kann.§§"Denn nur bis zum Wege, bis zum Aufbruch reicht die Belehrung, die Schau muß dann selbst vollbringen, wer etwas zu sehen gewillt ist." (Plotin)

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Orphik und Initiationsüberlieferung

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein