• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Hass und Hoffnung

Metz:Hass und Hoffnung
Autor: Markus Metz / Georg Seeßlen
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 01.03.2016
Artikelnummer: 125843
ISBN / EAN: 9783865057372

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Vom "Flüchtlingsansturm", von "Fluten", "Wellen" und, mindestens, "Krisen" ist allerorts die Rede. Doch in Frage steht etwas anderes. Das sind die beiden großen Projekte in unseren Breiten, die nach dem Zweiten Weltkrieg das vorige Jahrhundert bestimmten: Das Projekt "Demokratie". Und das Projekt "Europa". Beides steht, wie man so sagt, derzeit auf der Kippe. Ob sich die Protagonisten, die Medien und Diskurse, die Leute wie du und ich das nun eingestehen wollen oder nicht - die Demokratie und Europa werden nicht etwa von den Flüchtlingen bedroht, ganz im Gegenteil: Sie sind es ja, die darauf hoffen, bevor sie zum "Problem" erklärt werden und ihnen ein Hass entgegenschlägt, der sich weder mit dem einen noch mit dem anderen erklären lässt, sondern nur mit seinem Negativ: mit dem Zerfall der Demokratie und mit dem Zerfall von Europa. Es sind die Flüchtlinge und die Reaktionen auf sie, die deutlich machen, wie sehr sich die Projekte Demokratie und Europa bereits in Fiktion und Maskerade aufgelöst haben.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Hass und Hoffnung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein