MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Von Schuhen, Handys und Pflegekräften

Dobretsberger:Von Schuhen, Handys und P
Autor: Ulrike Elisabeth Dobretsberger
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1373152
ISBN / EAN: 9783639349252

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

68,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Angesichts der problematischen, demographischen Situation, der geringen Personaldichte von Pflegekräften und der geringen Attraktivität des Pflegeberufs steht die Gesundheits- und Krankenversorgung in Österreich vor großen Herausforderungen. Unterstützung kommt dabei vom Ausland: Die Migration von Pflegekräften nach Österreich stellt einen wichtigen Beitrag dar. Im Zuge der Wende (1989) und der EU-Erweiterung (2004) gewann sie insbesondere aus den östlichen Nachbarländern an Gewicht. Die Slowakei, Tschechien und Ungarn bilden den Fokus in dieser Arbeit. Im Hinblick auf die drei Herkunftsländer zeigt sich eine unterschiedliche Migrationsstärke, die der Analyse folgender Faktoren unterzogen wird: Einkommenshöhe und Arbeitslosigkeit von Pflegekräften im Herkunftsland und der Human Development Index (HDI). Aufgrund des großen Ungleichgewichts zwischen In- und Out-Migration von Pflegekräften, dem steigenden Pflegebedarf und der sich verschlechternden Beschäftigungssituation manifestiert sich in der Slowakei der "brain drain" von Pflegekräften vergleichsweise stärker.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Von Schuhen, Handys und Pflegekräften

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein