Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Literalität und Mediensozialisation

Bauer:Literalität und Mediensozialisati
Autor: Tamara Bauer
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 188971
ISBN / EAN: 9783640690145

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783640690145
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Lesecurriculum Klasse 2 10, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Zu Beginn meiner Arbeit wird die Mediennutzung heutiger Generationenbeschrieben. Es werden Studien des Medienpädagogischen ForschungsbundesSüdwest und des Instituts für angewandte Kindermedienforschung herangezogen.Im Anschluss daran wird die Rolle des Buches im Medienverbund erläutert.Damit verbunden ist die Veränderung der Funktionen von Lektüre.Im Kapitel Gute Zeiten? Schlechte Zeiten? wird das Buch im Medienverbundanhand der Begleitbücher zur Fernsehserie Gute Zeiten, schlechte Zeitenverdeutlicht. Es wird gezeigt, welche Bedeutung Filmbücher für Kinder undJugendliche haben. In einem weiteren Kapitel wird auf die Auswirkungen der medialenVeränderungen auf die Leseförderung eingegangen. Die verändertenBedingungen dürfen nicht unberücksichtigt bleiben. Die Notwendigkeit einesKonzeptwechsels in der Leseförderung und im Literaturunterricht wird aufgezeigt.Abschließend werden die wichtigsten Aspekte resümiert.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Literalität und Mediensozialisation

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein