MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Sozialrechtshandbuch (SRH)

Sozialrechtshandbuch (SRH)
Autor: Franz Ruland / Ulrich Becker / Peter Axer
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 14.03.2018
Artikelnummer: 2051616
ISBN / EAN: 9783848727926

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

160,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Das Sozialrechtshandbuch - SRH systematisiert, verknüpft und stellt die Fülle unterschiedlichster Rechtsentwicklungen in den besonderen Teilen des Sozialrechts übersichtlich in einem Band dar. Die aktuelle Neuauflage des zum Markenzeichen gewordenen SRH bringt Sie auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung in allen wichtigen Sozialrechtsgebieten. Die 6. Auflage des SRH zieht Bilanz und berücksichtigt alle gesetzlichen Änderungen der Legislaturperiode des 18. Deutschen Bundestages, die wie kaum eine vorangehende im Zeichen struktureller Änderungen im Sozialrecht stand, u.a.: 9. SGB II-Änderungsgesetz Gesetz zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II und in der Sozialhilfe nach dem SGB XII Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz Unterhaltsvorschussreform 2017 5. und 6. SGB IV-Änderungsgesetz GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz Krankenhausstrukturgesetz GKV-Versorgungsstärkungsgesetz Bundesteilhabegesetz Pflegestärkungsgesetze (PSG I,II, III) Datenschutz: Datenschutz-Grundverordnung/Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU/Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften, Art. 24 (SGB X) Neu aufgenommen wurden die Bereiche Soziales EU-Verfassungsrecht, EU-Koordinierungsrecht und Kommunale Sozialpolitik. Die umfangreiche neue Rechtsprechung aller Instanzen, des BVerfG und des EuGH, z.B. in den Rechtssachen Brey, Dano, Alimanovic und García-Nieto, ist durchgängig berücksichtigt.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Sozialrechtshandbuch (SRH)

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein