MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Sachen suchen, Sachen fühlen: Im Wald

Nahrgang:Sachen suchen, Sachen fühlen:
Autor: Frauke Nahrgang / Guido Wandrey
Verfügbarkeit: Vorbestellbar!
Veröffentlicht am: Erscheint am 14.01.2021
Jetzt anfordern und sich Ihr Exemplar sichern!
Artikelnummer: 2114469
ISBN / EAN: 9783473438921

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

12,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt erscheint in:

0
0

Tage

0
0

Std.

:
0
0

Min.

:
0
0

Sek.

Jetzt schon Ihr Exemplar sichern!

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

- Für Kinder ab 18 Monaten - Spannende Entdeckungsreise durch den Wald - Abwechslungsreicher Such- und Fühlspaß Komm, wir entdecken den Wald! Wo streckt der Dachs vorsichtig den Kopf aus seinem Bau? Und wie flauschig ist sein Fell? Fühl doch mal! Viele spannende Fühl-Elemente laden zum Tasten und Entdecken ein. Und wenn du ganz genau hinschaust, kannst du viele kleine Bilder vom Seitenrand in den großen Szenen wiederfinden. So schult dieses Buch den Tastsinn, fördert die Konzentrationsfähigkeit und macht vor allem jede Menge Spaß. Die kurzen Vorlesetexte und die Benennung der Gegenstände und Tiere auf den Suchbildern regen zum Sprechen und Erzählen an und unterstützen damit die Sprachentwicklung.
Lara und Oskar entdecken den Wald. Dort gibt es jede Menge zu fühlen und zu sehen. Dieses Pappbilderbuch enthält folgende Szenen und Fühl-Elemente: Lara, Oskar und Papa machen einen Ausflug in den Wald. Oskar klettert auf einen Baumstumpf. Spürst du, wie weich das Moos darauf ist? Opa und Oma zersägen einen umgefallenen Baum. Ein neugieriges Eichhörnchen beobachtet sie dabei. Fühl mal, wie flauschig sein Schwanz ist. Im Waldkindergarten ist immer etwas los. Lara balanciert gerade über einen Baumstamm. Spürst du, wie rau die Baumrinde ist? Oskar beobachtet die Waldtiere durch sein Fernglas. Sogar ein Dachs schaut aus seinem Bau. Fühl mal, wie er sich anfühlt. Lara und Oskar besuchen den Wildtierpark. Dort kann man die Waldtiere aus der Nähe sehen. Magst du das weiche Fell des Hirsches streicheln? Das macht Spaß! Und ganz nebenbei fördert dieses Buch spielerisch den Tastsinn, die Konzentrationsfähigkeit und die Sprachentwicklung Ihres Kindes.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Sachen suchen, Sachen fühlen: Im Wald

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein