MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

100 Jahre Weimarer und Wiener Republik - Avantgarde der Pluralismustheorie.

100 Jahre Weimarer und Wiener Republik
Autor: Christoph Gusy / Robert Chr. van Ooyen / Hendrik Wassermann
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2144229
ISBN / EAN: 9783428156139

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

In der Weimar-Diskussion hat sich ein Paradigmenwechsel vollzogen. Ein vergleichender Blick auf Revolution und Staatstheorie der Weimarer und Wiener Republik zeigt, dass mit Hugo Preuß und Hans Kelsen zwei "Verfassungsväter" Demokratie als offene, pluralistische Gesellschaft dachten und nicht identitären Konzepten von "Volk" oder auch "Klasse" anhingen. Sie zählen somit bis heute zur deutschsprachigen Avantgarde moderner Demokratie- und Verfassungstheorie. Mit dem Wiener Staatsrechtler Leo Wittmayer wird dabei ein weiterer Parteien- und Pluralismustheoretiker wiederentdeckt.
"The 100th Anniversary of the Weimar Republic and the Republic of Austria - Pioneers of Pluralism"

In the discussion on the Weimar Republic a paradigm shift has occured. A comparison of the revolution and the constitutional theory of the Weimar Republic and the Republic of Austria shows that the author of the Weimar constitution Hugo Preuß, as well as his Austrian counterpart Hans Kelsen, considered democracy as a manifestation of an open pluralist society. Neither was an advocate for the identitarian concepts of people or class. Therefore Preuß and Kelsen are still regarded as pioneers of modern democracy and constitutional theory. With the Viennese constitutional lawyer Leo Wittmayer, another theorist of parties and pluralism is rediscovered.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: 100 Jahre Weimarer und Wiener Republik - Avantgarde der Pluralismustheorie.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein