MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Caravaggio und die Grenzen des Darstellbaren

Rosen:Caravaggio und die Grenzen de
Autor: Valeska von Rosen
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2147470
ISBN / EAN: 9783110652352

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: De Gruyter
  • ISBN / EAN: 9783110652352
  • Bindung: Hardcover

Produktbeschreibung

Caravaggios Gemälde verfügen über ein hohes Maß an Irritierendem, Uneindeutigem und Provokantem. Sie weichen von den tradierten visuellen Mustern ab, unterlaufen Darstellungskonventionen und verschieben durch die Erweiterung des Gattungsspektrums die Grenzen des Bildwürdigen. Wie lassen sich die offenkundig kalkulierten Verstöße gegen die Prinzipien der Angemessenheit und der Evidenz der Darstellung erklären in einer Zeit, in der in zuvor nicht gekannter Weise die religiöse Bildsprache normiert und auf die Ideale der katholischen Reform ausgerichtet werden sollte? Dieser Frage geht die vorliegende Studie nach und entwirft ein Modell der Beschreibbarkeit für die Veränderungen in der Malerei um 1600.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Caravaggio und die Grenzen des Darstellbaren

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein