MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

1968, Eine Zeitreise

Edit.Suhrk.2535 Gilcher.1968.Zeitreise
Autor: Ingrid Gilcher-Holtey
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 18.06.2008
Artikelnummer: 2182208
ISBN / EAN: 9783518125359

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Suhrkamp
  • ISBN / EAN: 9783518125359
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

30. Januar 1968: Beginn der Tet-Offensive; 3. April: Kaufhausbrandstiftung in Frankfurt; 4. April: Mord an Martin Luther King; 6. April: Premiere von Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum; 11. April: Schüsse auf Rudi Dutschke; 11. Mai: Generalstreik in Paris; 6. Juni: Tod Robert F. Kennedys; 20./21. August: Niederschlagung des Prager Frühlings; 18. Oktober: Bob Beamon springt Weltrekord; 22. November: Veröffentlichung des"Weißen Albums"der Beatles; 21. Dezember: Apollo VIII umkreist den Mond.

In ihrer historischen Reportage sucht Ingrid Gilcher-Holtey die Orte des Geschehens auf, die Historikerin spricht mit Zeitzeugen und spürt den Verbindungen zwischen den Ereignissen nach. So entsteht ein Porträt dieses"dichtesten Jahres"der jüngeren Geschichte.
30. Januar 1968: Beginn der Tet-Offensive; 3. April: Kaufhausbrandstiftung in Frankfurt; 4. April: Mord an Martin Luther King; 6. April: Premiere von Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum; 11. April: Schüsse auf Rudi Dutschke; 11. Mai: Generalstreik in Paris; 6. Juni: Tod Robert F. Kennedys; 20./21. August: Niederschlagung des Prager Frühlings; 18. Oktober: Bob Beamon springt Weltrekord; 22. November: Veröffentlichung des »Weißen Albums« der Beatles; 21. Dezember: Apollo VIII umkreist den Mond. In ihrer historischen Reportage sucht Ingrid Gilcher-Holtey die Orte des Geschehens auf, die Historikerin spricht mit Zeitzeugen und spürt den Verbindungen zwischen den Ereignissen nach. So entsteht ein Porträt dieses "dichtesten Jahres" der jüngeren Geschichte.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: 1968, Eine Zeitreise

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein