MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Politik des Subjekts

Beer:Die Politik des Subjekts
Autor: Raphael Beer
Verfügbarkeit: Vorbestellbar!
Veröffentlicht am: Erscheint am 08.03.2021
Jetzt anfordern und sich Ihr Exemplar sichern!
Artikelnummer: 2186207
ISBN / EAN: 9783658318802

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

44,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt erscheint in:

0
0

Tage

0
0

Std.

:
0
0

Min.

:
0
0

Sek.

Jetzt schon Ihr Exemplar sichern!

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Springer, Berlin
  • ISBN / EAN: 9783658318802
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Mit dem Begriff des Subjekts soll ein logisch nicht hintergehbares Erkenntnissubjekt bezeichnet werden. Der Sinn dieses Unternehmens liegt darin, ein Emanzipationspotential für eine Kritische Gesellschaftstheorie auszuweisen. Dazu muss freilich gezeigt werden können, dass das Subjekt mehr ist als reine Theorie. Es muss über einen Gesellschaftsbezug verfügen können. Die "Politik des Subjekts" versucht diesen Bezug auszuweisen und gleichzeitig auszuloten, welche normativen Grundlagen eine Theorie des Politischen für eine Kritische Theorie anbieten kann.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Politik des Subjekts

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein