MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Der Irrtum in der Erklärung im deutschen und englischen Recht sowie in den Regelwerken für eine europäische Zivilrechtsvereinheitlichung

König:Der Irrtum in der Erklärung im de
Autor: Katharina Julia König
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2206539
ISBN / EAN: 9783631766675

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

56,70
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • ISBN / EAN: 9783631766675
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Autorin untersucht den Erklärungsirrtum in Deutschland, England und in ausgewählten europäischen und internationalen Regelwerken (PECL, PICC, DCFR, FS, CESL). Sie analysiert die Lösungsmöglichkeiten in sieben Fallgruppen anhand eines konkreten Beispielsfalls. Viele Fälle werden mit den Mitteln der Auslegung statt einer Irrtumsanfechtung gelöst.
Verwendet eine Partei bei einem Vertragsschluss ungewollt ein falsches Erklärungszeichen, entspricht der äußere Tatbestand der Erklärung nicht dem subjektiv Gewollten. Stimmt die andere Partei zu, setzt sich die Diskrepanz im Vertragstext fort. Die Autorin untersucht sieben Fallgruppen dieser untechnisch als Erklärungsirrtum bezeichneten Konstellation. Anhand eines Beispielsfalls zeigt sie, wie die Fallgruppe nach deutschem und englischem Recht gelöst wird. Sie bezieht die Principles of European Contract Law, die Unidroit-Prinzipien, den Draft Common Frame of Reference, die Feasibility Study und das Common European Sales Law ein. Trotz verschiedener Konzeptionen kommt es zu überraschend ähnlichen Lösungen. Oft sind Auslegungsfragen entscheidender als die Frage nach der Anfechtbarkeit.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Irrtum in der Erklärung im deutschen und englischen Recht sowie in den Regelwerken für eine europäische Zivilrechtsvereinheitlichung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein