MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

"Palim ... palim ... Je suis Jésus!" - (f)ROHE BOTSCHAFT(?) - GERINGSCHÄTZUNG EINER WÜRDEVOLLEN ÜBERTREIBUNG

Palim ... palim ... Je suis
Autor: Sozialkritische Professionals: Deutschland (SP:D)
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2238419
ISBN / EAN: 9783748500735

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

"ALWAYS LOOK ON THE BRIGHT SIDE OF LIFE" ... IN SCHLECHTEM DEUTSCH?!
Man stelle sich ein Buch - welches auch immer - entweder als unendlich gefaltete, zweifach bedruckte Papierseite in der Größe eines Fußballfeldes vor, oder in Form zwei gleich langer, ebenfalls beidseitig bedruckter zur Ziehharmonika gekreuzten Papierstreifen, vor. Die Wahrscheinlichkeit sich naheliegender Buchstaben ohne des Menschen Zutun in Wort, Satz, Abschnitt und Kapitel autonome Erzeuger eines Sinns zu sein ist größer, als die suggestive Kraft mancher Bücher und ihrer Autoren.
Nun, wie steht es um eine Publikation mit dem Titel "Frohe Botschaft"?! Was soll man zur "frohen Botschaft" sagen?! Möchte ... nein, will uns der Autor Verbitterungsstörungen unterstellen, zugleich seine journalistisch gesegnete Weisheitstherapie anzuraten?! Offenbar besteht eine verdächtige Veröffentlichungsnähe zu Pinker's "Enlightenment Now" ... Well, you can't be serious! Nun, was aus Sicht der Münchner: "Deutschland", der Deutschen: "Europa", der Europäer: "Asien und Afrika", der Amerikaner: "Die Welt", sind dem Plastik "die Weltmeere": Wir fühlen uns gut darin aufgehoben, gehen wir doch darin auf!"
Was soll man von der ach so "frohen Botschaft" halten?! Möglicherweise versteht der Autor sein Werk als klangstatisch-neo-dadaistische Übersetzung von Eric Idle's Meisterwerk ... "Always look on the Bright Side of Life" ... Well, f# k you too!
Wie sollte sich diese allzu "frohe Botschaft" rechtfertigen?! "Rein statistisch gesehen, bestehe auch für alle weit unter dem globalen Median der Existenzsicherung lebenden Menschen Grund zum hochprozentigen Feiern." Cheers!
Wie steht's mit dem Gesichtspunkt des Autors?! Die westliche Hemisphäre lebt vom Selfie-Wahn - nach Abzug aller globalen Naturkatastrophen - mehr "Heil" als Unheil über die Erde gebracht zu haben ... das weiß vor allem der kleine Hans aus Deutschland.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: "Palim ... palim ... Je suis Jésus!" - (f)ROHE BOTSCHAFT(?) - GERINGSCHÄTZUNG EINER WÜRDEVOLLEN ÜBERTREIBUNG

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein