Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Untersuchung auf einem Praxisbetrieb zum Serumproteingehalt als Referenz für die Immunglobulinversorgung der Kälber in Verbindung mit einem definierten Kolostrum-Tränkeschema

Krüger:Untersuchung auf einem Praxisbet
Autor: Stefan Krüger
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 228735
ISBN / EAN: 9783640995660

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783640995660
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Tiermedizin / Veterinärmedizin, einseitig bedruckt, Note: -, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Versorgung der neugeborenen Kälber ist eine zentrale Herausforderung in Kälberhaltung. In dieser Arbeit wurden auf einem Milchviehbetrieb der Serumproteingehalt von 24-48 Stunden alten Kälbern bestimmt, die unmittelbar post partum mit 2 Litern Kolostrum getränkt wurden und denen innerhalb von 8 Stunden post partum weitere 2 Liter Kolostrum angeboten wurden. Durch die Korrelation des Serumpro-teingehaltes mit dem Gehalt an IgG im Blut wurde die Anzahl der Kälber mit einem ungenügenden passiven Transfer ermittelt werden. Dadurch sowie durch die Berücksichtigung mit Studien gleicher Zielrichtung konnte die Effektivität des eingesetzten Tränkeschemas für die optimale Versorgung der Kälber mit IgG auf dem Praxisbetrieb beurteilt werden. Ferner wurde festgestellt, inwieweit die angebotenen Kolostrumportionen freiwillig von den Kälbern aufgenommen wurden. Schließlich wurden aus der Qualitätsprüfung des Kolostrums sowie der Interpretation der Ergebnisse im Hinblick auf den Gesamteiweißgehalt der Serumproben Rückschlüsse auf die Praktikabilität des Tränkeregimes gezogen. Mit den vorliegenden Ergebnissen konnte bestätigt werden, dass sowohl die Tränkemenge als auch die qualitative Beschaffenheit des Kolostrums einen wesentlichen Einfluss auf die Immunsituation des Kalbes hat. Dies zeigt sich in dem direkten Zusammenhang von Globulingehalt im Kolostrum und Gesamteiweißgehalt im Serum sowie der verabreichten Tränkemenge bei vorgegebenem zeitlichen Rahmen. Es wurden praxisnahe Instrumente zur Qualitätsprüfung eines Tränkeplans zur Versorgung mit Erstkolostrum getestet.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Untersuchung auf einem Praxisbetrieb zum Serumproteingehalt als Referenz für die Immunglobulinversorgung der Kälber in Verbindung mit einem definierten Kolostrum-Tränkeschema

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein