Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Logopädie im Blickfeld von Sozialpädagogik

Leuthold:Logopädie im Blickfeld von Soz
Autor: Jan Leuthold
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 230670
ISBN / EAN: 9783640989805

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

33,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783640989805
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Fakultät Erziehungswissenschaften/Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit ist in vier Abschnitte gegliedert.Im ersten Kapitel liefert der Autor in ausführlicher Form einen geschichtlichen Abriss der Profession, seiner Akademisierung und Institutionalisierung. Die beiden folgenden Kapitel dienen dann quasi der Darstellung des vorhandenen Defizits hinsichtlich Beratungswissen. Dabei nimmt der Autor Berufsstand, Verordnungswege und Heilreporte genauso in den Blick wie ausgewählte Störungsbilder. Insbesondere letztere illustrieren sehr anschaulich, welche komplexen Problemlagen bei Sprach-, Sprech und Stimmstörungen mitunter vorliegen und führen nahezu zwangsläufig zu der Forderung, Beratungswissenschaften stärker in die Sprachtherapie zu integrieren.Die existierenden Ausbildungs- und Prüfungsordnungen kritisiert der Autor mit Blick auf den Ausbildungsteil "Beratung" als nicht ausreichend, wird diese doch allenfalls als Querschnitts- denn als eigenständige Methode vermittelt.Abschließend führt der Autor den Beratungsbegriff ein und überprüft diesen auf seine Anwendungsmöglichkeiten in der Logopädie, dabei insbesondere in der Elternberatung.Die vom Autor formulierten Forderungen der stärkeren Einbindung von sozialwissenschaftlichen Schwerpunkten, insbesondere Beratung,in die Ausbildung muss letztlich seinen Niederschlag finden in Ausbildungsqualität und dem Nivau des akademischen Abschlusses.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Logopädie im Blickfeld von Sozialpädagogik

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein