MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

'Basiskonzepte' der Erkenntnisgewinnung im Biologieunterricht

Lübeck:'Basiskonzepte' der Erkenntnisge
Autor: Michael Lübeck
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2316533
ISBN / EAN: 9783830942610

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

34,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Waxmann Verlag GmbH
  • ISBN / EAN: 9783830942610
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Im Biologieunterricht spielen viele Konzepte, die für ein Wissenschaftsverständnis und ein naturwissenschaftliches Denken und Erklären erforderlich sind, eine eher untergeordnete Rolle. Sie werden nicht explizit zum Gegenstand des Unterrichts gemacht, sondern laufen nur implizit im Hintergrund mit, obwohl sie zum Verständnis naturwissenschaftlicher Erkenntnisprozesse seitens der Lernenden unabdingbar sind. Das Ziel dieses Buches ist es, diese Basiskonzepte der Erkenntnisgewinnung und Erklärung in der Biologie systematisch darzustellen, an Beispielen zu erläutern und miteinander in Beziehung zu Setzen. Darüber hinaus soll anhand von Aufgabenbeispielen gezeigt werden, wie sie selbst zum Gegenstand eines kognitiv aktivierenden, konzeptbildenden Biologieunterrichts gemacht werden können.
Im Biologieunterricht der Gegenwart spielen viele Konzepte, die für ein Wissenschaftsverständnis und ein naturwissenschaftliches Denken und Erklären erforderlich sind, eine eher untergeordnete Rolle. Sie sind zwar Bestandteil der Beschreibungen und Kompetenzerwartungen der Erkenntnisgewinnungs- und Kommunikationskompetenz der nationalen Bildungsstandards im Schulfach Biologie. Dennoch werden sie nicht explizit zum Gegenstand des Unterrichts gemacht, sondern laufen nur implizit im Hintergrund mit. Im Rahmen eines wissenschaftspropädeutischen Unterrichts sollten Schülerinnen und Schüler aber auch dazu befähigt werden, diese zentralen Konzepte zu beschreiben, zu erläutern und selbstständig miteinander zu verbinden. Denn dies sind die Grundlagen, um naturwissenschaftliche Erkenntnisprozesse und ihre Ergebnisse besser interpretieren, reflektieren und bewerten zu können und sie in variablen Situationen selbst zu gestalten. Das Ziel dieses Buches ist es, diese Basiskonzepte der Erkenntnisgewinnung und Erklärung in der Naturwissenschaft Biologie systematisch darzustellen, an Beispielen zu erläutern und miteinander in Beziehung zu Setzen. Darüber hinaus soll anhand von Aufgabenbeispielen gezeigt werden, wie sie selbst zum Gegenstand eines kognitiv aktivierenden, konzeptbildenden Biologieunterrichts gemacht werden können.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: 'Basiskonzepte' der Erkenntnisgewinnung im Biologieunterricht

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein