Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Strategien zur Kapitalbeschaffung und Bilanzoptimierung im Rahmen der modernen Unternehmensfinanzierung

Lisztewink:Strategien zur Kapitalbescha
Autor: Lina Lisztewink
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 231699
ISBN / EAN: 9783656896197

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

21,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783656896197
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Universität Paderborn, 44 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit je her werden als grundlegendes Element des unternehmerischen Wertschöpfungsprozesses und der Geschäftstätigkeit zur Erzielung von Gewinnen Finanzmittel benötigt. Jedoch haben sich aufgrund veränderter Rahmenbedingungen die Konditionen und Kriterien zur Kapitalbeschaffung in den letzten Jahren stark verändert. Das vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht aufgestellte neue Reglement "Basel II" stellt mit seinen 3 Säulen Mindestkapitalanforderungen, aufsichtsrechtliches Überprüfungsverfahren und erweiterte Offenlegung bzw. Förderung der Marktdisziplin für Banken, besonders aber für Unternehmen, eine neue Herausforderung dar. Offiziell soll der neue Akkord Anfang 2007 innerhalb der Europäischen Union in Kraft treten, doch schon heute zeigen sich erste Auswirkungen dieses Regelwerkes auf dem Kapitalmarkt, indem sie bereits in der täglichen Praxis der Kreditvergabe Anwendung finden. Als unmittelbare Konsequenz wird stärker als zuvor die Bonität des Kreditnehmers gewichtet, denn die Kreditvergabe wird zukünftig mehr als zuvor nach den wirtschaftlichen Verhältnissen des jeweiligen Unternehmens erfolgen. Demnach müssen sich die Unternehmen einem Rating unterziehen, um gute Konditionen bei der Finanzierung zu erreichen oder um überhaupt an einem Kreditgeschäft beteiligt sein zu können. Bei der Erzielung einer hohen Bonität bedarf es somit oft einem Anpassungsprozess der Kapitalstruktur ebenso wie durch den wachsenden Wettbewerbsdruck eine unumgänglich gewordene Finanzierungsflexibilität bei der Kapitalaufnahme. Besonders dem Mittelstand fällt es schwer diese Hürde zu nehmen und sich auf neue Situationen am Kapitalmarkt einzustellen, um weiterhin im globalen Konkurrenzkampf bestehen zu können.§Vor dem Hintergrund, dass zunehmend die traditionelle Unternehmensfinanzierung von den veränderten "Spielregeln" tangiert wird, ist es besonders wichtig zu beachten, sich rechtzeitig mit den neuen Rahmenbedingungen vertraut zu machen, um auch in Zukunft wei-terhin über eine effiziente Kapitalstruktur sowie über den Zugang zu einer möglichst kostengünstige Kapitalbeschaffung zu verfügen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Strategien zur Kapitalbeschaffung und Bilanzoptimierung im Rahmen der modernen Unternehmensfinanzierung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein