MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Mnemotopie im mexikanischen Film

Gordon:Mnemotopie im mexikanischen Film
Autor: Sergej Gordon
Verfügbarkeit: Vorbestellbar!
Veröffentlicht am: Erscheint am 01.07.2021
Jetzt anfordern und sich Ihr Exemplar sichern!
Artikelnummer: 2319179
ISBN / EAN: 9783837656589

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

50,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt erscheint in:

0
0

Tage

0
0

Std.

:
0
0

Min.

:
0
0

Sek.

Jetzt schon Ihr Exemplar sichern!

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: transcript
  • ISBN / EAN: 9783837656589
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Im postrevolutionären Mexiko der 1930er Jahre war das Bedürfnis nach stabiler historischer Selbstverständigung groß und konnte vor allem durch das aufblühende Medium des Films weitläufig gestillt werden. Als besonders geeignet für die Modellierung eines kollektiven mexikanischen Geschichtsbewusstseins erwiesen sich Mnemotope - Orte, an welchen sich retrospektiv ein Gemeinschaftssinn konstituieren lässt. Sergej Grodon untersucht die als neuartige historische Quelle gefeierte Kinematographie der Época de Oro (1936-1956) und deckt dabei ihre Genialität als Traumfabrik und Setzkasten ortsgestützter Vergangenheitsbezüge auf.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Mnemotopie im mexikanischen Film

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein