Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Das System der Europäischen Gemeinschaften für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung

Lohse:Das System der Europäischen Gemei
Autor: Beate Lohse
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 232481
ISBN / EAN: 9783838600086

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

38,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783838600086
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,4, Universität Hamburg (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:§Die Autorin befaßt sich in ihrer Examenshausarbeit mit den Auswirkungen des EU-Umweltaudits auf Unternehmen in Deutschland. Dabei wird die in der juristischen und ökonomischen Literatur kontroverse Diskussion der EWG-Verordnung des Rates über die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung systematisiert und daraus Rückschlüsse auf die Betroffenheit deutscher Unternehmen gezogen.§Am Anfang der Arbeit stehen kurze Erläuterungen zu den thementragenden Begriffen (Kap. 2) und eine kurze Einführung zu Inhalt, Ziel und Rechtsgrundlage der EG-Verordnung (Kap. 3 u. 4). Daran schließt sich eine ausführliche Darstellung über die Entstehung der Verordnung an (Kap. 5). Nachfolgend wird auf den Verfahrensablauf zur betrieblichen Umsetzung der Verordnung eingegangen (Kap. 6).§In den beiden folgenden Kapiteln (7 u. 8) der Arbeit wird die Verordnung aus verschiedenen Sichten kritisch diskutiert. Zunächst wird der mögliche Nutzen für Unternehmen an einer Beteiligung am Umwelt-Auditing aufgezeigt. Dabei wird u.a. deutlich, daß es zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgrund mangelnder Erfahrungen schwer möglich ist, Nutzen und Kosten exakt zu ermitteln und gegenüberzustellen. Zweifel bei den Unternehmen an einer Teilnahme am Audit-Verfahren kommen nach Ansicht der Verfasserin aufgrund der Schwächen der EG-Verordnung selbst auf, die nach ihrer Meinung in der zur Zeit gültigen Fassung noch nicht ausgereift ist.§Im Kapitel 9 werden schließlich mögliche Perspektiven der praktischen Ausgestaltung der EG-Verordnung untersucht. Dabei steht die vielfältige Problematik der internationalen und nationalen Normierung im Vordergrund der Ausführungen. Abschließend werden die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt und ein knapper Ausblick gegeben.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§1.Einleitung1§1.1Problemstellung3§1.2Gang der Untersuchung3§2.Begriffsbestimmungen4§3.Inhalt und Ziel der EG-Verordnung7§4.Rechtsgrundlage der EG-Verordnung8§5.Historischer Abriß über die Entwicklung vom Finanz-Audit zum Umwelt-Audit und die Einflüsse auf die EG-Verordnung10§5.1Finanz-Audit (Financial-Audit)10§5.2System-Audit (Operational-Audit)11§5.3Management-Audit (Performance-Audit)12§5.4Compliance-Audit12§5.5Qualitäts-Audit13§5.6Das Positionspapier für Umweltschutz der International Chamber of Commerce (ICC)14§5.7Das britische Umwelt-Audit-System (BS 7750)15§6.Verfahrensablauf zur Umsetzung der EG-Verordnung16§6.1Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen18§6.2Erstmalige Teilnahme eines Standortes am Verfahren der EG-Verordnung (Konstituierungsphase)19§6.2.1Formulierung der betrieblichen Umweltpolitik (Art. 2a, 3a; Anhg. I A, C u. D)19§6.2.2Durchführung der Umweltprüfung (Art. 2b; Art. 3b; Anhg. I C)20§6.2.3Aufstellung des Umweltprogramms (Art. 2c, 3c; Anhg. I A Ziff. 1, Ziff. 5, B Ziff. 1, Ziff. 3, Ziff. 5 u. C)22§6.2.4Implementierung eines Umweltmanagementsystems (Art. 2e, 3c; Anhg. I B)23§6.2.5Erstellung der Umwelterklärung (Art. 2h, 3f, Art 5)25§6.2.6Prüfung und Validierung der Umwelterklärung durch den Umweltgutachter26§6.2.7Registrierung des Standortes bei der zuständigen Stelle (Art. 20, Art. 8, Art. 9, Art. 18)28§6.3Die weiteren Durchläufe nach der EG-Verordnung (Kontrollphasen)29§6.3.1Die Umweltbetriebsprüfung (Art. 2f, Art. 3d, Art. 4 Abs. 1 u. 2; Anhg. I C u. II)29§6.3.2Erstellung der Umwelterklärung32§6.3.3Validierung der Umwelterklärung durch den Umweltgutachter und Eintragung des Standortes32§6.4Kritische Würdigung des Ablaufs der betrieblichen Umsetzung g...

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das System der Europäischen Gemeinschaften für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein