MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Rückgang der Wirtschaftswissenschaften: Fakten, Probleme, Lösungen

Peregonchuk:Rückgang der Wirtschaftswis
Autor: Sergei Peregonchuk
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2344971
ISBN / EAN: 9786202655972

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

26,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Verlag Unser Wissen
  • ISBN / EAN: 9786202655972
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Analyse der statistischen Daten über die Einschreibungen in den Wirtschaftswissenschaften in der ganzen Welt in den letzten 20 Jahren zeigt, dass der Anteil der Studenten, die Wirtschaftswissenschaften studieren oder einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften machen, rückläufig ist. Dieses Buch ist ein Versuch, nicht nur die Grundursache dieser Krankheit zu entdecken, sondern auch die Aufmerksamkeit der Gemeinschaft der Wirtschaftspädagogen auf diesen alarmierenden Trend zu lenken. Die Untersuchung von Nachfrage und Angebot eines öffentlichen Gutes "öffentliches Verständnis der Wirtschaft" hatte uns zur Entdeckung eines Phänomens geführt, das wir als Zwillingsparadoxon bezeichnet haben - die gleichzeitige Existenz einer hohen Nachfrage nach "öffentlichem Verständnis der Wirtschaft" einerseits und das Fehlen von "öffentlichem Verständnis der Wirtschaft" und "Rückgang des Studiums der Wirtschaftswissenschaften" andererseits. Wir setzen uns auch kritisch mit der aktuellen Methode der Lehre der Produktionskosten auseinander - eines der Kernthemen der Einführenden Wirtschaftswissenschaften. Im Mittelpunkt unserer Kritik steht die Tatsache, dass sie in den Köpfen der angehenden Studierenden unweigerlich eine falsche Wahrnehmung erzeugt, dass "Dinge Kosten haben". Um dies zu rechtfertigen, laden wir unsere Leserinnen und Leser zu einer spannenden Reise ein, um die Entwicklung dieses Begriffs in den Köpfen unserer Persönlichkeit John Smith zurückzuverfolgen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Rückgang der Wirtschaftswissenschaften: Fakten, Probleme, Lösungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein