MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Zu den UNCLOS- und Freizügigkeitsrechten

He:Zu den UNCLOS- und Freizügigkeitsrec
Autor: Miao He
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2355614
ISBN / EAN: 9786202783927

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

26,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Verlag Unser Wissen
  • ISBN / EAN: 9786202783927
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen räumt den Staaten zwar neue Seerechte und -interessen ein, bricht jedoch nicht die bestehende Seerechtsordnung und beeinträchtigt nicht die den Staaten zustehenden Seerechte. Die in der Konvention vorgesehenen Systeme der archipelagischen Gewässer, der ausschließlichen Wirtschaftszone und des Festlandsockels ermöglichen es den Staaten, ihre Souveränität oder souveränen Rechte auf weitere Seegebiete auszudehnen. Die Staaten können ihre Souveränitätsrechte jedoch nur auf Gebiete ausdehnen, die traditionell als offene See anerkannt sind, und sie dürfen dabei nicht gegen die übertragene territoriale Souveränität oder die souveränen Rechte anderer Staaten verstoßen. Bei den verschiedenen historischen Rechten, die China über das Südchinesische Meer genießt, handelt es sich um verbriefte Rechte, die lange vor dem Inkrafttreten der Konvention festgelegt wurden.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Zu den UNCLOS- und Freizügigkeitsrechten

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein