MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Diskursbuch Sprachlosigkeit

Diskursbuch Sprachlosigkeit
Autor: Japanischen Palais/ Museum für Völkerkunde Dresden
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 28.04.2021
Artikelnummer: 2358196
ISBN / EAN: 9783955654344

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Literatur eröffnet Möglichkeitsräume sogar dort, wo Sprachen und Gemeinschaften bedroht sind oder verschwinden. In den utopischen Denkräumen der Dichtung verwandeln und übersetzen sich die Schmerz- und Verlustlandschaften in Bilder und Orte des zukünftigen Erinnerns und gegenseitigen Verstehens. Ausgehend von den Überwindungs- und Übersetzungsfähigkeiten der Literatur, thematisiert die Ausstellung "Sprachlosigkeit - Das laute Verstummen" die Widerstands- und Selbstheilungskräfte derer, die sich und ihrer Gemeinschaft eine Stimme geben und eine Sprache zurückgewinnen. Das "Diskursbuch Sprachlosigkeit" sammelt ausgewählte literarische und wissenschaftliche Texte von Teilnehmer*innen und Stichwortgeber*innen in anthologischer Form, ergänzt sie um weitere wichtige Stimmen, Ansätze und Perspektiven zwischen dichterischem und ethnologischem Denken. Mit Beiträgen u.a. von Vernesa Berbo | Sandra Boihmane | Paul Celan | Ulrike Damm | Gilles Deleuze, Felix Guattari | Durs Grünbein | Mascha Kaléko | Viktor Klemperer | Marie-Luise Knott | Erica Lehrer | Ronya Othmann | Martin Puchner | Gary Schwartz | Alexander Schwarz

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Diskursbuch Sprachlosigkeit

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein