MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Schwangerschaft bei angeborenem Herzfehler und künstliche Herzklappen

Nestoroudi:Schwangerschaft bei angebore
Autor: Evangelia Nestoroudi
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 236965
ISBN / EAN: 9783640129829

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin - Gynäkologie, Andrologie, Note: 1,4, Universität Dimokritos Thrakis, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundlage für die Examensarbeit, ist eine Schwangere Patientin mit angeborenem Herzfehler und künstliche Herzklappen. Der Schwerpunkt dieser Arbeit ist jedoch die geeignete Therapie mit Antikoagulazien zu finden. Diese Patientinnen haben ein besonderes hohes Risiko für Schwangerschafts-Komplikationen, so dass sowohl die Planung als auch die Betreuung der Schwangerschaft in enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Kardiologen (Herzspezialist) erfolgen sollte. Patientinnen mit Herzklappenersatz haben ein erhöhtes Fehlgeburtrisiko und Blutungsrisiko in der Schwangerschaft, zudem besteht bei unzureichender Gerinnungshemmung die Gefahr eine Thrombose der Herzklappe.§Es ist aktuell nicht klar, ob besser in der Schwangerschaft unfraktionierte Heparine oder niedermolekulare Heparine verwendet werden sollte. Wichtig ist aber auf jedem Fall eine konsequente und engmaschige Heparin Therapie bei Herzklappen Patientinnen zu führen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Schwangerschaft bei angeborenem Herzfehler und künstliche Herzklappen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein