MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Regeln, Institutionen und Ordnungen

Hochloff:Regeln, Institutionen und Ordn
Autor: Johanna Hochloff
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 02.05.2019
Artikelnummer: 2402623
ISBN / EAN: 9783161568640

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

69,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • ISBN / EAN: 9783161568640
  • Bindung: Hardcover

Produktbeschreibung

Regeln, Institutionen und Ordnungen stellen die Grundstrukturen ökonomischen Handelns dar. Ihre Aktualität zeigt sich nicht zuletzt in der Staatsschuldenkrise Griechenlands oder den Verhandlungen zum Brexit. Bei wirtschaftspolitischen Reformen ist ihre Berücksichtigung daher unabdingbar. Die Nobelpreisträger Hayek und North analysieren die institutionellen Strukturen von Gesellschaften und setzen sie in Beziehung zu ihrer Kultur. In der Auseinandersetzung mit Hayeks und Norths Forschung sowie weiterer ökonomischer Literatur dazu zeigt Johanna Hochloff die Funktionsweise, die Entstehung und den Wandel von Regeln, Institutionen und Ordnungen. Zudem zieht sie Kahnemans und Tverskys Verhaltensökonomik, Searles Theorie der Gesellschaft, Banduras sozialkognitive Lerntheorie sowie Halls und Soskices "Varieties of Capitalism"-Ansatz heran, um das Verständnis institutioneller Strukturen nach Hayek und North zu erweitern.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Regeln, Institutionen und Ordnungen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein