MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

DEONTOLOGIE IN DER PROFESSIONELLEN PRAXIS DES JOURNALISMUS IN CUENCA 2020

Juela:DEONTOLOGIE IN DER PROFESSIONELLE
Autor: Ricardo Juela / Priscila Peralta
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 18.05.2021
Artikelnummer: 2419887
ISBN / EAN: 9786203698176

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

54,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Die Medien sind für die Verbreitung von Informationen über das, was Minute für Minute in der Welt geschieht, verantwortlich. Diese Informationen müssen objektiv sein, gründlich untersucht und gegenübergestellt werden, bevor sie veröffentlicht werden. Deshalb verlangen sie von ihren Fachleuten die Einhaltung der Regeln, die im Ethikkodex der jeweiligen Institution festgelegt sind, zusätzlich zu denen, die auf nationaler und internationaler Ebene vorgeschrieben sind. Es gibt verschiedene Ethikkodizes, die die freie Ausübung des Journalismus sowie den Zugang zu den für die Berichterstattung über ein Ereignis notwendigen Informationen garantieren. In ähnlicher Weise sind Journalistenverbände dafür verantwortlich, dass die Rechte der Kommunikatoren in Übereinstimmung mit dem, was festgelegt wurde, erfüllt werden. Die professionelle Ausübung des Journalismus unterscheidet sich von dem, was im Klassenzimmer gelernt wird, bei der Handhabung und Verbreitung der gewonnenen Informationen. Diese Unterschiede sind es, die wir im Laufe der Forschung mit Hilfe von Journalisten, die seit mehr als zehn Jahren in den Medien arbeiten, durch ihre Teilnahme an einer Fokusgruppe und ihre Erfahrungen in der Berufsausübung ansprechen werden.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: DEONTOLOGIE IN DER PROFESSIONELLEN PRAXIS DES JOURNALISMUS IN CUENCA 2020

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein