MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Kunst des Urteils in und über Literatur und Kunst

Die Kunst des Urteils in und über Liter
Autor: Peter Kuon
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 31.12.2021
Artikelnummer: 2453983
ISBN / EAN: 9783825348908

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

54,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Universitätsverlag Winter
  • ISBN / EAN: 9783825348908
  • Bindung: Hardcover

Produktbeschreibung

Die Vorstellung, dass selbstbestimmtes Urteilen eine Fähigkeit ist, über die jedes Individuum verfügt, geht auf die frühe Neuzeit zurück und bildet die Grundlage moderner Zivilgesellschaften. Vor diesem Hintergrund untersucht der Band, wie sich individuelles Urteilen im Bereich von Literatur und Kunst entwickelt hat. Auf der einen Seite geht es um die Art und Weise, wie Urteilen 'in' bildnerischen und literarischen Werken inszeniert wird und Formen und Gattungen entstehen, die neue Räume für autonomes Urteilen schaffen. Auf der anderen Seite wird gezeigt, wie im historischen Verlauf 'über' literarische und künstlerische Gegenstände geurteilt wird, wobei normatives Urteilen in Form von staatlicher und kirchlicher Zensur, diskursives Urteilen im Medium öffentlicher Streitkultur sowie selbstermächtigtes individuelles Urteilen ineinanderspielen. Im Fokus des interdisziplinären und komparatistischen Bandes steht die Epoche der frühen Neuzeit, vom Ausgang des Mittelalters bis zum späten 18. Jahrhundert.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Kunst des Urteils in und über Literatur und Kunst

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein