MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Humor in der Werbung - Neue Erkenntnisse der Forschung

Pfeiffer:Humor in der Werbung - Neue Er
Autor: Marcus Pfeiffer
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 270668
ISBN / EAN: 9783640669417

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

24,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783640669417
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Welchen Einfluss hat Humor auf die Werbewirkung? Peter Römmelt, Creative Director der Kreativagentur Ogilvy & Mather, meint dazu: Humor in der Werbung wird vom Publikum geliebt, selten vom Kunden . Dabei gibt es viele Beispiele, die gezeigt haben, dass eine humorvolle Werbung eine große Aufmerksamkeit beim Publikum schaffen kann. Ein prominentes Beispiel wäre die Sixt-Werbung von der Agentur Jung von Matt mit der Sturmfrisur von Angela Merkel und dem Claim: Mieten Sie sich ein Cabrio! Eine Anzeige schaffte damit durch humorvolle Elemente eine große Resonanz innerhalb der Medien: es wird über sie gesprochen. Gerade diese Aufmerksamkeit ist jedoch eine der kommunikativen Voraussetzungen, um eine Werbewirkung bei den Rezipienten zu erzielen. Doch was sagt die Theorie, die wissenschaftliche Forschung dazu genau? Welche Chancen und Risiken in Bezug auf die Werbewirkung entstehen in der heutigen Zeit bei der Verwendung von humorvoller Werbung? Um diese Frage beantworten zu können, bezieht sich diese Arbeit größtenteils auf die Ergebnisse amerikanischer Studien.Folgende wichtige Fragen sollen dabei beantwortet werden: 1.Ist humorvolle Werbung umso wirkungsvoller, je lustiger sie ist? Im Mittelpunkt dieser Frage steht dabei die Überlegung, welchen Einfluss die Humorstärke auf die Wirkung von Werbung hat. 2.Müssen sich die humorvollen Elemente in der Werbung auf das Produkt beziehen oder können sie davon völlig losgelöst benutzt werden? Bei dieser Fragestellung steht die Produktbezogenheit von Humor im Vordergrund.3.Welche Rolle spielt die Beteiligung des Publikums, also der Konsumenten, die letztendlich das beworbene Produkt kaufen sollen? Bei dieser Fragestellung soll die Publikumsbeteiligung näher untersucht werden.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Humor in der Werbung - Neue Erkenntnisse der Forschung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein